Über Polifant

In den POLIFANT Tagestätten werden Kinder vom Säuglingsalter an betreut. Auf einer Fläche von jeweils ca. 400 bis 900 Quadratmetern befinden sich unterschiedliche Funktionsräume beispielhaft erwähnt sei hier das Theater- und Puppenspielzimmer, der Werk- und Forscherraum, Turn- und Ballspielzimmer, Musik- und Malatelier. In den Schlafräume können die Kleinen eine Auszeit vom Spielen und Toben nehmen. In unserem Esszimmer werden die Mahlzeiten unseres Hauswirtschaftsteams, welche täglich frisch zubereitet werden, eingenommen.

Die Kinder sind nicht in starre Gruppen eines bestimmten Alters eingeteilt. Vielmehr wollen wir, dass sie in verschiedenen Entwicklungs- und Altersstufen miteinander aufwachsen und voneinander lernen. Lernprozesse wie soziales Verhalten, Rücksichtnahme, Verantwortungsgefühl und Verständnis fürs Anderssein werden somit angeregt und verstärkt. Die Kinder können sich ihre Spielpartner nach Interesse und Fähigkeiten suchen. Das schließt jedoch natürlich nicht aus, dass es auch Angebote und Spielsituationen in homogenen Altersgruppen gibt.

In die regulären Tagesabläufe der Kindertagestätten sind Ergänzungsmodule eingefügt. Hierzu zählen: ganzjährig Wald- und Naturtage, themenbezogene Ausflüge, Turnen, musikalische Früherziehung / Musikunterricht, Fremdsprachenförderung (englisch).